My video

Der neue Brillentrend des Monats

Zeit für ein Mai-light!

Es wird wieder leichter. In modischer Hinsicht verspricht der Frühling auf jeden Fall schöne Aussichten. Rund geht’s mit diesem angesagten Brillenstyle. Jetzt bei uns entdecken.

Wir beraten Sie gern – vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns!

Thema des Monats

Glasklar: So behalten Sie den Durchblick!

Jeden Tag neue Herausforderungen. Verschaffen Sie sich deshalb gerade in den Bereichen, die Sie selbst in der Hand haben, den optimalen Überblick. Die richtigen Brillengläser machen‘s möglich! Denn für jede Seh-Herausforderung gibt es den passenden Glastyp, der Ihnen das Sehen, Arbeiten und Leben jetzt und in Zukunft erleichtert. Die drei wichtigsten Glastypen stellen wir Ihnen hier vor:

1. Nah/Lesegläser: Optimiert für Sehentfernungen bis 40 Zentimeter. Ideal beim Lesen oder bei anderen Tätigkeiten in kurzer Distanz, wie z.B. Nähen, Zeichnen, Stricken…

2. (Home)Officegläser: Der Maßanzug für die Büroarbeit. Exakt auf Ihre Kopf- und Blickbewegungen angepasst, mit großzügigem Sehbereich in der Mitte – für entspannte Sicht am PC, Tablet und Co.

3. Gleitsichtgläser: Diese sind auch auf die Ferne optimiert. Drei komfortable Sehbereiche sorgen für einen besonders sanften Blickwechsel zwischen naher und ferner Distanz.

Gerne erläutern wir Ihnen weitere Möglichkeiten und welcher Glastyp am besten zu Ihrem Lifestyle und Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin. Als Augenoptiker und damit Gesundheitshandwerker dürfen wir weiterhin für Sie da sein. Wir freuen uns, Sie zu sehen, Ihre Augen zu vermessen und Sie mit unserer Präzision wieder neu zu begeistern!

Article 1 Image

Anzeichen für Sehprobleme bei Kindern

- Häufiges Augenreiben, Blinzeln oder Stirnrunzeln
- Geringer Augenabstand zu Buch oder Fernseher
- Erhöhte Lichtempfindlichkeit

- Ermüden oder Unlust beim Lesen und Schreiben
- Ein unsauberes Schriftbild
- Langsames, flüchtiges oder fehlerhaftes Lesen
- Häufiges Verrutschen in der Zeile

- Häufiges Stolpern oder Balancestörungen
- Unsichere Feinmotorik
- Probleme beim Fangen oder Werfen

Bei Fragen beraten wir Sie jederzeit gern, telefonisch oder persönlich.
Ihr Team von IGA OPTIC Rünz

Farben spielen nicht nur eine wichtige Rolle für das Seherlebnis, sondern auch für die Sehsicherheit – insbesondere im Straßenverkehr. Testen Sie, ob Sie Farben richtig wahrnehmen. Betrachten Sie die Testbilder auf dieser Seite und versuchen Sie, die Ziffern respektive Buchstaben zu erkennen. Lesen Sie erst im zweiten Schritt die Auflösung unter dem Bild.

Article 1 Image

Mangelhafte Schulleistungen als Folge von schlechtem Sehen

Lernschwächen können die Folge von schlechtem Sehen sein. Kindern mit unkorrigierter Sehschwäche fällt es oft schwer, optische Reize richtig zu verarbeiten. Schlechte Noten bedeuten also nicht immer Unwissenheit. Eine Fünf auf dem Zeugnis kann auch entstehen, wenn Kinder Zahlen und Buchstaben nicht richtig erkennen und falsch wiedergeben oder verwechseln. Rechnen, Schreiben und flüssiges Lesen fallen ihnen dann schwer. Konzentrationsstörungen, Müdigkeit und Unlust sind die logischen Folgen einer unkorrigierten Sehschwäche.

Sehfehler sollten so früh wie möglich erkannt und behandelt werden. Geschieht dies nicht, kann im Kindesalter keine normale Sehentwicklung erfolgen und es können möglicherweise lebenslange Sehfehler entstehen. Wir raten Ihnen: Gehen Sie mit Ihrem Kind zu den empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen. Da diese aber nur in großen Abständen stattfinden, empfehlen wir Ihnen zusätzlich regelmäßige augenärztliche Kontrollen.